Waschbär bedroht isolierte Amphibienpopulation

Der Waschbär gilt als invasive Art. Er schwimmt sehr gut, klettert behände und ernährt sich von fast allem, was er mit seiner Nase findet. Seine geschickten „Hände“ helfen ihm dabei, auch schwer zugängliche Nahrungsquellen zu erschließen. In Mitteleuropa hat er so gut wie keine Fressfeinde. In isolierten Biotopen kann er […]

weiter lesen ...

Tierrechtsszene scheut Dialog mit Afrika

Die Gesprächskultur der Tierrechtsszene ist mangelhaft. Es gibt Petitionen, Demonstrationen und Verbotsforderungen gegen die Jagd. Der Dialog mit Betroffenen wird jedoch verweigert. DJV und CIC fordern auf, sich vor Ort in Afrika ein Bild zu machen. (Berlin, 24. Mai 2022) Anlässlich der Konferenz „Afrika: Artenschutz, nachhaltige Nutzung und Menschenrechte“ am […]

weiter lesen ...

20 Jahre die Stimme des Rothirsches

Deutsche Wildtier Stiftung fordert, die Jagd auf den Rothirsch tiergerecht auszuüben Auf Initiative ihres 2014 verstorbenen Stifters Haymo G. Rethwisch fand vor genau zwanzig Jahren das 1. Rotwildsymposium der Deutschen Wildtier Stiftung im Bundeslandwirtschaftsministerium in Bonn statt. Nun lud die Stiftung zu ihrem 10. Rotwildsymposium nach Berlin ein. Die Veranstaltung […]

weiter lesen ...

Jahresbericht 2021 der Deutschen Wildtier Stiftung

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, Ihnen heute den Link zu unserem  Jahresbericht 2021 zuzusenden. Lassen Sie sich durch ein Jahr führen, in dem unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder alles für den Natur- und Artenschutz gegeben haben. Dabei haben wir unseren Wirkungskreis erneut ausgeweitet und sind durch […]

weiter lesen ...

Millionen Quadratkilometer Lebensraum durch Jagd

Weltweit sichern Jäger Lebensräume von Wildtieren und damit Artenvielfalt. CIC und DJV fordern politische Anerkennung. Internationale Konferenz zum Artenschutz findet in Dortmund statt. (Berlin, 20. Mai 2022) Am kommenden Sonntag (22. Mai 2022) ist der Internationale Tag der Artenvielfalt. Durch ihren Einsatz für Wildtiere sorgen Jäger weltweit für den Erhalt […]

weiter lesen ...

Wolfsfreunde – Jäger unter Generalverdacht

Wolfsfreunde mutmaßen über den Verbleib eines Wolfsrudels in Rothenburg, Sachsen. Wir haben als erste mit den Experten vom Landesjagdverband gesprochen. -jaegermagazin.de WOLFSFREUNDE STELLEN WIRRE BEHAUPTUNG AUF Radio Erzgebirge und Hitradio RTL berichten, dass sich der Wolfsschutz-Deutschland e.V. Sorgen um den Verbleib eines Wolfsrudels macht. Offenbar sind die Wolfsfreunde in heller Aufruhr. Die […]

weiter lesen ...

Ländlicher Raum gegen Hessen-Antrag auf Sonder-AMK

Das Land Hessen zielt mit einem Antrag auf der Sonder-Agrarministerkonferenz auf eine Änderung des Bundesjagdgesetzes ab. Ein breiter Zusammenschluss von Vertretern des ländlichen Raumes lehnt diesen Vorstoß ab. (Berlin, 16. Mai 2022) Vertreter des ländlichen Raumes haben sich im Vorfeld der kurzfristig anberaumten Sonder-Agrarministerkonferenz Wald gegen einen Reformvorstoß des Landes […]

weiter lesen ...

DJV veröffentlicht neue Position zum Wolf

Verband drängt auf konsequente Umsetzung des Koalitionsvertrages und fordert ein aktives Bestandsmanagement. Dazu muss der europäische Schutzstatus herabgestuft werden. Auch dürfen wolfsrudelfreie Gebiete kein Tabu sein. (Berlin, 11. Mai 2022) Der Deutsche Jagdverband (DJV) fordert in dem jetzt vorgelegten Positionspapier die Politik auf, bundesweit gültige Managementmaßnahmen für den Wolf auf […]

weiter lesen ...

Lausitzer Wolfstag am 02.07.2022

Werte Damen und Herren, am Samstag, dem 02.07.2022 findet der Lausitzer Wolfstag auf dem Erlichthof in Rietschen statt. Der Lausitzer Wolfstag richtet sich vornehmlich an Familien und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Es soll ein gemischtes Programm mit Vorträgen, Exkursionen, Spiel- und Bastelangeboten und Infoständen geben. Über konkrete Ideen oder Vorschläge […]

weiter lesen ...

Briefgenerator als Protestaktion – Novelle Landesjagdgesetz Brandenburg 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, Freunde der Jagd,das geht uns alle an.Wir bitten um rege Unterstützung der Jägerschaft Brandenburg . Mit freundlichen Grüßen und WeidmannsheilSimone KoebelLandesjagdverband Sachsen e.V. Sehr geehrte Damen und Herren, mit Unterstützung des Verbandes Deutscher Büchsenmacher & Waffenfachhändler (VDB) haben wir einen Briefgenerator initiiert. Jede Brandenburgerin und […]

weiter lesen ...

150 Jahre Neumann-Neudamm

In Melsungen wird in der Woche vom 5. bis 10. Juli 2022 ein besonderes Jubiläum gefeiert: 150 Jahre  Neumann-Neudamm. Im Oktober 1872 kauft Julius Neumann eine kleine Druckerei in Neudamm, Westpommern. Wenige Jahrzehnte später hat er das Unternehmen zu einem der führenden Jagdbuchverlage im deutschsprachigen Raum entwickelt. Bis heute ist […]

weiter lesen ...