So unterstützen wir den Landesjagdverband Sachsen

Auf unserer Webseite finden Sie im Hauptmenü den Button „DJV-Shop„. Wenn Sie über diesen Button in den Onlineshop des DJV einkaufen, bekommt der Landesjagdverband Sachsen e.V. eine Werbekostenerstattung ausbezahlt. Die Summe dieser kleineren Beträge hilft den Haushalt des Verbandes zu stabilisieren und ist auch eine feste Größe im Haushaltsplan! Wichtig […]

Gemeinsam Jagd erleben startet ins fünfte Jahr

26. April 2019 (DJV) Berlin
Die von dlv-Jagdmedien und Deutschem Jagdverband (DJV) initiierte Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ startet am 1. Mai ins fünfte Jahr. Ziel: Naturinteressierten durch ein gemeinsames Erlebnis die Jagd näher zu bringen. Unter allen mit dem #jaeben19 eingereichten Geschichten werden hochwertige Preise verlost.

Neues im Downloadbereich

Im Download-Bereich finden Sie jetzt die aktuellen Informationen, Versicherungsbedingungen und das Antragsformular zur Jagd-Haftpflichtversicherung der Gothaer Versicherung.

Osterbote: der Feldhase

18. April 2019 (DJV) Berlin

Hase und Ei gelten seit alters her als Symbole für die Ostergeschichte. Der DJV verrät, was es damit auf sich hat und nennt Fakten übers Langohr.

Nistkästen für Boshaftigkeit

17. April 2019 (DJV) Berlin
Als aktiver Nutzer der sozialen Medien hat DJV-Präsident Hartwig Fischer kürzlich Beleidigungen einstecken müssen. Nachdem er anwaltlich hiergegen vorgegangen ist, hat der Täter nun in „brettharten Devisen“ Schmerzensgeld zahlen müssen: „Nistkästen“.

DJV-Osterangebote

Schnäppchen im DJV-Onlineshop! Passend finden Sie dort grünen Produkte bis einschließlich Ostermontag (22.04.2019) reduziert!

Mitteilungsblatt Juni/Juli 2019

Wie bereits bekannt, ist für das Mitteilungsblatt Juni 2019 eine Doppelausgabe für die Monate Juni/Juli 2019 vorgesehen. Wir haben den Redaktionsschluss auf Dienstag, den 23.04.2019 verschoben, da uns für diese Doppelausgabe nur sehr wenige Beitragsmeldungen und Mitteilungen aus den Jägerschaften erreichten. Wir möchten Ihnen hiermit gern motivieren uns bis zum […]

Artenschutz als Ziel der Agrarpolitik

11. April 2019 (DJV/DFO/LJV Rheinland-Pfalz) Mainz

Weniger Bürokratie und mehr Flexibilität: Jäger und Falkner fordern eine Agrarpolitik, die Artenvielfalt als Produktionsziel hat. Landwirte sollten für Trittsteine auf dem Acker für bedrohten Arten fair entlohnt werden.

Feldhasenbestand stabil

11. April 2019 (DJV) Mainz

Im vergangenen Frühjahr haben Jäger durchschnittlich 12 Feldhasen pro Quadratkilometer auf heimischen Wiesen und Feldern gezählt. Die meisten Tiere leben im Nordwestdeutschen Tiefland. Von Frühjahr bis Herbst 2018 haben die Bestände durchschnittlich um 18 Prozent zugenommen – der beste Wert seit 2007. Jäger fordern mehr Anstrengungen von der Politik für die Artenvielfalt auf Feldern und Wiesen.

Jubiläum – 50 Jahre Schliefenanlage Niesky

Die Schliefenanlage in Niesky besteht nun mittlerweile seit 50 Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums werden wir am 18. Mai eine Feier veranstalten, zu der wir alle interessierten Jäger gern einladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Interessenten möchten sich bitte bis spätestens 10. Mai 2019 beim Vorstand anmelden, damit wir über […]

Das Rebhuhn in Gefahr

09. April 2019 (DJV/LJV Rheinland-Pfalz) Mainz
In Rheinland-Pfalz und dem Rest der Republik steht das mittlerweile selten gewordene Rebhuhn unter Druck. Etwa 64.000 Rebhuhn-Paare gibt es noch in Deutschland. Das ergaben Zählungen der Jägerinnen und Jäger für das Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD) im Jahr 2017. Aktuelle Zahlen aus 2018 zeigen: In Rheinland-Pfalz ist der Vogel noch in 60 Prozent ausgewählter Referenzreviere vorhanden. Das sind allerdings 10 Prozent Rückgang in zwei Jahren.

NEU eingefügt: Prüfungsplan und Zuchtschauen im 1. HJ 2019

Prüfungsplan und Zuchtschauen 1. HJ 2019 (Stand 12.04.2019) Auf der Webseite wurde der aktuelle Prüfungsplan und die Termine der Zuchtschauen für das 1. Halbjahr 2019 eingestellt. Die entsprechenden Link zur Seite fiinden Sie hier –> Prüfungsplan und Zuchtschauen 1. HJ 2019 (Stand: 12.04.2019)

Artenschutz in der Landwirtschaft – Jäger fordern „Klartext statt Ausreden“

09. April 2019 (DJV) Berlin

Wissenschaftler und Praktiker aus Jagd und Naturschutz diskutieren gemeinsam mit der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken wie die Artenvielfalt im Offenland gerettet werden kann. Rund 400 Interessierte nehmen am Niederwildsymposium am 11. April im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz teil.