Sächsisches Wildmonitoring jetzt auch mobil nutzbar

Pünktlich zum Beginn des neuen Jagdjahres am 1. April startet die neue mobil nutzbare App „Sächsisches Wildmonitoring“. „Mit dieser neuen App wollen wir die Jagdausübungsberechtigten in Sachsen bei Ihren Dokumentationspflichten unterstützen“, erläutert Katrin Müller, Leiterin der oberen Jagdbehörde bei Sachsenforst, die Idee der Anwendung. „Die App ermöglicht allen registrierten Nutzern […]

weiter lesen ...

Bundesregierung bestätigt Notwendigkeit der Jagd

9. April 2020 (DJV) Berlin Bundesregierung: keine allgemeine Ausgangssperre für Jäger. Trotz Corona-Pandemie ist Jagd wichtig zum Schutz vor Wildschäden und der Afrikanischen Schweinepest. DJV erachtet Einreiseverbot für Jäger nach Mecklenburg-Vorpommern als rechtswidrig. Trotz Corona-Pandemie: Die Bundesregierung sieht eine Befreiung der Jäger von einer allgemeinen Ausgangssperre als gerechtfertigt an. In […]

weiter lesen ...

Pressemitteilung im April 2020 zu Frühjahrsprüfungen 2020

Keine weiteren Frühjahrsprüfungen im Frühjahr 2020! Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in sehr enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und Vertretern der Jagdgebrauchshundevereine, am 07. April 2020 beschlossen, seine Mitgliedsvereine aufzufordern, im Frühjahr 2020, also auch nach […]

weiter lesen ...

Rehkitze und Niederwild bei der Frühjahrsmahd schützen

Effektiver Wildtierschutz beginnt bereits vor der Mahd. Darauf machen der Bundesverband Lohnunternehmen (BLU), der Bundesverband der Maschinenringe (BMR), der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Deutsche Jagdverband (DJV) aufmerksam. (Berlin, 07. April 2020) Auch in Corona-Zeiten kommt es bei der Mahd von Grünland oder Energiepflanzen wie Grünroggen auf die Kitzrettung an. […]

weiter lesen ...

Tipps für die Zecken-Zeit

Die Temperaturen steigen und damit das Risiko eines Zeckenbisses. Die Blutsauger lauern jetzt in Parks und Gärten. Sie können Krankheiten übertragen. Kein Grund, die Natur zu meiden. Der DJV gibt wichtige Hinweise. (Berlin, 06. April 2020) Zecken lieben es schattig und feucht – beispielsweise in Gebüschen oder ungemähten Flächen. Sie kommen in […]

weiter lesen ...

Kitzrettung in Zeiten der Corona-Krise?

In der Landwirtschaft steht die Frühjahrsmahd an. Gemeinschaftliche Kitzrettung ist aufgrund der Kontaktverbote nur eingeschränkt möglich. DJV und Norddeutsche Wildtierrettung geben Tipps, was trotzdem getan werden kann, um Kitze vor dem Mähtod zu bewahren. (Berlin, 03. April 2020) Das neue Jagdjahr hat begonnen, die Brut- und Setzzeit ist bereits in […]

weiter lesen ...

Leichter Aufwärtstrend für den Feldhasen

12 Feldhasen pro Quadratkilometer haben Jäger 2019 durchschnittlich in Deutschland gezählt. Die meisten leben im Nordwestdeutschen Tiefland: 17 pro Quadratkilometer. Die größte Steigerung gab es im Südwestdeutschen Mittelgebirge: plus zwei Tiere gegenüber 2018. (Berlin, 3. April 2020) Trocken und warm: 2019 war ein gutes Jahr für den Feldhasen mit Zuwächsen […]

weiter lesen ...

Frühjahrsputz trotz Corona-Krise

Aktiver Wildtierschutz: DJV ruft zum privaten Müllsammeln auf. Bewegung und frische Luft sind inklusive.   (Berlin, 30. März 2020) Vielerorts sind gemeinschaftliche Müllsammelaktionen in diesem Frühjahr aufgrund der Corona-Krise ausgefallen. Illegal entsorgte Plastikfolien, Schnüre oder Becher und Flaschen sind deshalb eine noch größere Gefahr für Wildtiere als sonst. Der Deutsche […]

weiter lesen ...

Minister Backhaus macht Grenzen dicht für Jäger

LJV und DJV stellen klar: Jagd ist kein Tourismus. Jäger sollten trotz Corona-Krise von Beschränkungen ausgenommen werden. Sie verhindern Wildschäden auf Feldern. Verstärkte Wildschweinjagd ist notwendig wegen der drohenden Afrikanischen Schweinepest. (Berlin, 26. März 2020) Mecklenburg-Vorpommern plant ein komplettes Einreiseverbot für Jäger, die ihren ersten Wohnsitz nicht in Mecklenburg-Vorpommern haben. […]

weiter lesen ...

Zeitumstellung erhöht Wildunfall-Risiko

Im Frühjahr herrscht Hochbetrieb in Wald und Flur: Das erste Grün lockt Pflanzenfresser wie das Reh. Die Folge: mehr Wildunfälle. Aktuelle Zahlen zeigen: Im April und Mai kracht es am meisten. DJV gibt 10 Tipps für den Ernstfall. (Berlin, 26. März 2020) Am kommenden Sonntag (29. März 2020) werden die […]

weiter lesen ...

Hinweis: Vordruck Passierschein

Exklusiv für unsere Mitglieder wurde ein Vordruck für einen Passierschein erstellt, der zusammen mit dem Formular einer Notwendigkeitsbescheinigung bei der jeweiligen Jägerschaft abgerufen werden kann.

weiter lesen ...

Vorankündigung: Neuer Termin LJT 2020

Der für den 09.05.2020 geplante Landesjägertag musste aus aktuellem Anlass verschoben werden. Wir werden den Landesjägertag voraussichtlich am 26.09.2020 durchführen und bitten alle Jägerschaften, diesen Termin bei der Planung ihrer eigenen Veranstaltungen zu berücksichtigen. Präsidium des LJVSN

weiter lesen ...

Fell-Shop geht online

Über 4.000 Felle und rund 40 Pelzprodukte aus heimischer Jagd: Die Seite https://fellwechsel.shop richtet sich an Händler und Endkunden. Einzigartig: Jedes Fell ist lückenlos rückverfolgbar zum Erlegerort. (Berlin, 24.März 2020) Die Fellwechsel GmbH hat heute ihren Fell-Shop (https://fellwechsel.shop) freigeschaltet. Händler und Kürschner finden dort ab sofort über 4.000 Felle von Fuchs, Marder oder […]

weiter lesen ...