Sieg auf ganzer Linie!? Sicher nicht!

Sieg auf ganzer Linie!? Sicher nicht!  Aber mit unseren Diskussionen und unseren fachlich- sachlichen Positionen konnten wir zumindest bei der Festlegung der neuen Abschusspläne des Staatsbetriebs Sachsenforst und bei der einen oder anderen Art der Jagdausübung im Landesforst Veränderungen erwirken.
(Bild von Jonny Lindner auf Pixabay)

weiter lesen ...

Hubertusgedenktag

Ein Jägergottesdienst in Erinnerung und zu Ehren des Schutzpatrons der Jäger, der Natur und Umwelt, der Schützen und Schützenbruderschaften
findet am Sonntag, dem 03. November 2019, um 17:00 Uhr statt.

weiter lesen ...

Langsames Sterben…..

Manchmal merkt man einen Verlust überhaupt nicht. Wir haben uns daran gewöhnt das die Frontscheiben unserer Autos auch nach langer Autobahnfahrt sauber bleiben.
(Bild “Wolf im Schafspelz” von Sarah Richter auf Pixabay

weiter lesen ...

Die Jägersprache: Bildreiche Redewendungen im Alltag

12. September 2019 (DJV) Berlin

Die Jägersprache ist seit dem 7. Jahrhundert ein Teil des jagdlichen Brauchtums. Viele Ausdrücke und Redewendungen sind in den Alltag übergegangen und werden noch heute benutzt. Zum Tag der deutschen Sprache am 14. September gibt der DJV einen Einblick in diese Zunft-sprache.

weiter lesen ...

Ein offener Brief aus unseren Reihen

Heute erreichte die Geschäftstelle des Landesjagdverbandes Sachsen ein offener Brief eines Mitgliedes aus unseren Reihen an die Vorsitzende des JV Delitzsch. Wie schreibt der Verfasser, “… und somit alle Jäger in Sachsen etwas angeht.”
Ich als Redakteur der Webseite zolle soviel Lojalität und Mut in diesen nicht einfachen Zeiten meinen persönlichen Respekt, aber lesen Sie selbst.
(Bild von Anemone123 auf Pixabay)

weiter lesen ...

Vortrag “Nachsuche”

Am Mittwoch, den 16.10.2019 veranstaltet der JV Hainichen einen Vortrag zum Thema “Was alles auf der roten Fährte möglich ist und was man dabei beachten sollte”

weiter lesen ...

Frust

Die bewusste Verweigerung der Vorstände zur Diskussion mit dem Präsidium ist ein Vertrauensbruch innerhalb der Jägerschaft! Den abstimmenden Jägerinnen und Jägern wird Information vorenthalten!

Ich werde mich für die Jägerinnen und Jäger einsetzen, die diesen „Spalterkurs“ nicht mitgehen und ein „Auffangbecken“ für diese gründen  beispielsweise einen Verein „Freier Jäger in Sachsen“ . Dieser soll den Jägerinnen und Jägern eine Heimstatt geben, die für den Fortbestand eines starken Landesjagdverbandes sind und sich nicht von ihrer bisherigen Jägerschaft vertreten sehen!

weiter lesen ...

Die Landtagswahl in Sachsen 2019 – Aufruf zur Wahl!

Jeder muss für sich prüfen, was er wählt. Wir haben uns als Landesjagdverband bemüht, Ihnen Grundlagen und Argumente für Ihre Entscheidung am Wahltag zu liefern. Bitte nutzen Sie die Antworten der Parteien bei Ihrer Stimmabgabe im Sinne der Jagd, damit nicht nachher im übertragenen Sinne der Eindruck entsteht: „Die Schafe haben sich ihren eigenen Schlachter gewählt!“.
Wilhelm Bernstein
Vizepräsident Landesjagdverband Sachsen e. V.

weiter lesen ...