Ist Fuchsjagd unnötig?

DJV veröffentlich Frage-Antwort-Papier zur Raubsäuger-Jagd und liefert Fakten statt Vorurteile. Beispielhaft für den Wiesenvogelschutz steht das Bremer Blockland. Ein Video gibt jetzt Einblicke in die erfolgreiche Arbeit. (Berlin, 9. Juli 2021) Das Überleben seltener Arten ist zumeist abhängig von drei Faktoren: Witterung, Lebensraum und Prädation. In einem Frage-Antwort-Papier hat der […]

weiter lesen ...

Waffengesetz: Übergangsfristen laufen aus

Jäger müssen bestimmte wesentliche Teile, Magazine und Salutwaffen bis zum 1. September 2021 bei der Behörde melden. Ein Frage-Antwort-Papier des DJV enthält weitere Informationen. (Berlin, 02. Juli 2021) Nach der Änderung des Waffengesetzes im vergangenen Jahr laufen zum 1. September 2021 wichtige Übergangsfristen aus. Bis Ende August müssen bestimmte größere Magazine […]

weiter lesen ...

DJV legt 10-Punkte-Papier zur Bundestagswahl vor

Wolf, Waffenrecht, Waldumbau: Zu strittigen Themen hat der Dachverband der Jäger Position bezogen. DJV-Präsident Dr. Böhning ruft zum Dialog mit Bundestagskandidaten auf. Parteivertreter haben vor der Kamera ihre Positionen vertreten. (Berlin, 1. Juli 2021) Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat heute ein Papier mit zehn Kernforderungen zur Bundestagswahl vorgelegt. Darin positioniert […]

weiter lesen ...

Jetzt noch Kitzrettung per Drohne fördern lassen

Anträge jetzt stellen: Nur noch bis zum 1. September 2021 fördert das Bundeslandwirtschaftsministerium Drohnen mit Wärmebildkameras zur Kitzrettung. Bereits 378 Anträge sind eingegangen. Die Norddeutsche Wildtierrettung bietet kostenfreie Beratung an. (Berlin, 11. Juni 2021) Seit Ende März 2021 fördert das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Anschaffung von Drohnen […]

weiter lesen ...

Wildtiermonitoring wird einfacher

DJV hat in Kooperation mit Revierwelt die flächendeckende Erfassung vereinfacht: Bögen können auf der Internet-Seite portal.jagdverband.de online ausgefüllt, zwischengespeichert und ausgedruckt werden. In Kürze können Nutzer auch direkt mit der Revierwelt-App teilnehmen. (Berlin, 2. Juni 2021) Die flächendeckende Erfassung für das Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands (WILD) wird künftig einfacher: In […]

weiter lesen ...

DJV startet neue Online-Seminare

Zweite digitale Schreibwerkstatt wegen großer Nachfrage aufgelegt. Weiteres Seminar informiert über Forschungsprojekt zur Chronic Wasting Disease (CWD).  (Berlin, 28. Mai 2021) Das Online-Seminar “Schreibwerkstatt” des Deutschen Jagdverbandes (DJV) geht wegen der großen Nachfrage in die zweite Runde: am 25. und 26. Juni 2021. Das Seminar vermittelt grundlegendes Handwerkszeug für das […]

weiter lesen ...

Kinder-Podcast für Naturentdecker

Anlässlich des Kindertages am 1. Juni veröffentlicht die Jägerschaft den neuen Podcast „Waldzauber und Wiesenfreude“. In unterhaltsamen Geschichten wird Wissenswertes rund um Wild und Natur verpackt. Die erste Folge steht auf den gängigen Podcast-Portalen und unter www.mitpapierundbleistift.de kostenfrei bereit.  (Flintbek/Berlin, 31. Mai 2021)„Waldzauber und Wiesenfreude“ heißt der Podcast, den der […]

weiter lesen ...

Bildungsmesse digital

Coronabedingt geht die Bildungsmesse didacta neue Wege: Europas größte Fachmesse für Bildungswirtschaft gibts 2021 im Internet. Lernort Natur ist mit einem virtuellen Stand dabei. Bereits zum zweiten Mal kann die Bildungsmesse didacta wegen der Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Vom 10. bis 12. Mai gibt es darum die didacta 2021 […]

weiter lesen ...

WILD-Bericht 2019 ist erschienen

Daten zu 16 Tierarten sind enthalten. Das bundesweit größte Monitoring-Programm der Jäger umfasst knapp die Hälfte der unbebauten Fläche Deutschlands.  Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat heute Monitoring-Daten zu 16 ausgewählten Tierarten für das Jahr 2019 veröffentlicht. Knapp 30.000 Revierinhaberinnen und -inhaber haben für den Bericht des Wildtier-Informationssystem der Länder Deutschlands […]

weiter lesen ...

DJV unterstützt Studie zur Chronischen Auszehrungskrankheit

FLI-Wissenschaftler wollen herausfinden, ob heimische Wiederkäuer empfänglich sind. Dafür werden Proben aus der gesamten Bundesrepublik benötigt. Der DJV bitte die Jägerschaft, das Projekt zu unterstützen. Der Deutsche Jagdverband (DJV) ruft Jägerinnen und Jäger auf, ein Forschungsprojekt des Friedrich-Loeffler-Institutes (FLI) zur Chronischen Auszehrkrankheit (CWD) zu unterstützen. Die in Nordamerika seit den […]

weiter lesen ...

Jagdsabotage und Anti-Fuchsjagdkampagne

Sehr geehrter Jägerinnen und Jäger, die folgende Information haben wir vom Landesjagdverband Brandenburg erhalten. Freundlicherweise wurde der Text auch für die  Information unserer Mitglieder freigegeben. Bei uns in Sachsen sind uns bisher noch keine Vorkommnisse bekannt wir haben aber erlebt, wie PETA anlässlich der Messe in Leipzig zum Thema der […]

weiter lesen ...

Waldverjüngung ohne Schutz ist praxisfern

Wildbiologen haben heute im Landwirtschaftsausschuss die geplante Reform des Bundesjagdgesetzes kritisiert. Sie sehen die Alters- und Sozialstruktur von Wildtieren gefährdet. DJV begrüßt die Forderung einer wildökologischen Raumplanung. (Berlin, 1. März 2021) In der heutigen Anhörung zur Bundesjagdgesetz-Novelle im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft haben ausgewiesene Wildbiologen Stellung genommen. Ihr Fazit: […]

weiter lesen ...

Weitere Änderungen des Waffengesetzes treten in Kraft

Beim Verbot bestimmter Magazine sind Fristen zu beachten. Identifikationsnummern des Waffenregisters sind nicht zwingend erforderlich. DJV hat Frage-Antwort-Papier aktualisiert. (Berlin, 07. September 2020) Zum 1. September ist der zweite Teil der Waffengesetzänderung in Kraft getreten. Die Änderungen beinhalten unter anderem ein Verbot größerer Magazine, Änderungen bei der Liste der wesentlichen […]

weiter lesen ...

DJV legt Stellungnahme zur BJagdG-Novelle vor

Dachverband der Jäger begrüßt geplante Änderungen zu Jägerausbildung und -prüfung sowie Schießübungsnachweis. Bleiminimierung in Munition bei effektiver Tötungswirkung wird befürwortet. Zur Wald-Wild-Thematik gibt es umfangreiche Änderungsvorschläge. (Berlin, 21. August 2020) Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat heute seine Stellungnahme zum Entwurf der Änderung des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) abgegeben. Der Dachverband der Jäger […]

weiter lesen ...

Wahlkampfthema: Jagdreisen verbieten

Die Tierrechtsszene nutzt die anstehende Bürgermeisterwahl der Stadt Dortmund um Verbote von Jagdreisen auf der Messe “JAGD&HUND” zu fordern. OB-Kandidaten mehrerer Fraktionen schließen sich den Forderungen an. CIC und DJV warnen vor dem ausgeprägten Kolonialismus hinter solchen Verbotsforderungen. (Berlin, 25. August 2020) Mehrere Tierrechtsorganisationen fordern von den Kandidaten für die […]

weiter lesen ...