150 Jahre Neumann-Neudamm

In Melsungen wird in der Woche vom 5. bis 10. Juli 2022 ein besonderes Jubiläum gefeiert: 150 Jahre  Neumann-Neudamm. Im Oktober 1872 kauft Julius Neumann eine kleine Druckerei in Neudamm, Westpommern. Wenige Jahrzehnte später hat er das Unternehmen zu einem der führenden Jagdbuchverlage im deutschsprachigen Raum entwickelt. Bis heute ist […]

weiter lesen ...

Frühmahd sicherer für Wildtiere machen

Drei Organisationen fordern Bundeslandwirtschaftsministerium auf, Drohnen für Wildtierrettung auch künftig zu fördern. Finanzielle Anreize für späteren Mähtermin gefordert. Ehrenamtliche haben 2021 über 10.000 Wildtiere vor Mähtod gerettet. (Berlin/Hamburg, 25. April 2022) In Kürze beginnt die Frühmahd auf Wiesen und Grünroggenfeldern in Deutschland. Wildretterteams sind dann bundesweit ehrenamtlich im Einsatz für […]

weiter lesen ...

Bundesweite Allianz gegen Entwurf des Brandenburger Jagdgesetzes

Prädikat wildtierfeindlich: Sechs Organisationen veröffentlichen Positionspapier. Ökonomische und ökologische Nachteile drohen ebenso wie Tierleid. Ein aktuelles Rechtsgutachten unterstützt die Kritik. (Berlin, 22. April 2022) Eine Allianz aus sechs bundesweit tätigen Organisationen lehnt den nun vorliegenden Entwurf für ein neues Brandenburger Jagdgesetz als wildtierfeindlich ab. Der Entwurf ist ökonomisch, ökologisch und […]

weiter lesen ...

Grüner Jagdgesetzentwurf aus Brandenburg trifft auf bundesweite Ablehnung

Spitzenverbände, Landkreise und untere Jagdbehörden in Brandenburg haben den Referentenentwurf des MLUK bereits abgelehnt. (Michendorf, 22. April 2022) Der am 4. März 2022 von Landwirtschaftsminister Axel Vogel (Bündnis90/Die Grünen) vorgelegte Referentenentwurf eines neuen Landesjagdgesetzes gerät nun auch auf Bundesebene unter erheblichen Druck. Der Deutsche Jagdrechtstag bezeichnet den Gesetzentwurf in diversen […]

weiter lesen ...

Weitere Wölfe in Sachsen besendert für Monitoring

Dresden (dpa/sn) – Die Überwachung der Wölfe in Sachsen wird ausgeweitet. Nach Angaben des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) vom Dienstag bekamen drei Weibchen namens Feli, Luna und Sofi ein Senderhalsband, so dass aktuell insgesamt fünf Tiere Daten für das Wolfsmonitoring übermitteln. Feli und Luna seien wahrscheinlich Mutter […]

weiter lesen ...

Positivtrend beim Feldhasen hält an

16 Tiere leben im Frühjahr 2021 pro Quadratkilometer auf Feldern und Wiesen. Das ist einer der besten Werte seit Beginn der Zählungen vor zwei Jahrzehnten. Kälte und Regen setzen dem Steppenbewohner allerdings im Jahresverlauf zu. (Berlin, 8. April 2022) Auf Deutschlands Feldern und Wiesen leben durchschnittlich 16 Feldhasen pro Quadratkilometer. […]

weiter lesen ...

Einladung zum „Wurst-Tag“ des Jagdverband Leipzig e.V.

„Das Stück liegt, was nun?“ Der Jagdverband Leipzig möchte Sie, die Jägerschaft, Selbstversorger, Wildbretkunden und Freunde des guten Wildgeschmackes, auf eine praxisnahe und kurzweilige Veranstaltung zur Wildbretverwertung einladen. Gezeigt wird, der ganze Prozess vom Abschwarten, Zerwirken und Wurst herstellen. Stück für Stück erläutern wir die Verarbeitungsprozesse. Im Anschluss werden die […]

weiter lesen ...

Einladung zum Landestreffen der Jagdhornbläsergruppen Brandenburgs und weiterer Bundesländer anlässlich des Jägertages am 14. Mai 2022 auf dem Krongut Bornstedt (Potsdam)

Liebe Jagdhornbläsergruppen der benachbarten Bundesländer Brandenburgs,
über 2 Jahre mussten unsere Jagdhörner und das damit verbundene Ehrenamt schweigen, diese Zeit
sollte nun endlich vorüber sein.
Das Ehrenamt in den Jägerschaften und das Jagdliche Brauchtum mit dem Jagdhornblasen fand
weitestgehend nicht statt. Aufgrund der aktuellen politischen Situation haben wir uns entschieden,
keinen Pokalwettbewerb im Jagdhornblasen durchzuführen. Dafür wollen wir jedoch ein großes
Bläsertreffen organisieren.

weiter lesen ...

Rehkitze und Niederwild bei der Frühjahrsmahd schützen

Landwirte mähen in den kommenden Wochen Wiesen und Grünroggen: Darin haben Wildtiere ihre Tierkinder, wie Kitz und Fasanenjunge abgelegt. Um diese vor dem Mähwerk zu schützen, veröffentlichen Nutzerverbände Empfehlungen für Landwirte und Jäger. (Berlin, 5. April 2022) Die anstehende Frühjahrsmahd fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die […]

weiter lesen ...

KJV Borna informiert über die Mitgliederversammlung am 25.03.2022

Der Kreisjagdverband Borna e.V. informiert: Zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 25.03.22 wurden folgendeVorstandsmitglieder gewählt: Vorstandsvorsitzender: Rolf Schlottmannstellvertretender Vorstandsvorsitzender: Burghart WembdzioSchriftführerin: Anne-Katrin SchmidtSchatzmeister: Andre Becker1.Beisitzer: Martin Graichen2.Beisitzer: Falko Koch3.Beisitzer: Maximilian Fischer4.Beisitzer: Michel Koppelmann Der Verband bedankt sich bei den ausgeschiedenen VorstandsmitgliedernMathias Heinke, Sven Kneisel und Jürgen Etzold mit einem kräftigenWeidmannsdank für ihr […]

weiter lesen ...