Rotwildstrecke in Sachsen – EINSPRUCH!

12. Juni 2019 (Präsidium LJVSN) Dresden
Ein Beitrag des Vizepräsidenten
des LJVSN – Einspruch!
Die Rotwildstrecke in Sachsen sank gemäß der zuletzt veröffentlichten Statistik zum Jagdjahr 2017/2018 in Sachsen von 4.251 auf 3.771 Stück. Nur bei Sachsenforst wird der Abschußplan exakt eingehalten und sogar noch der beantragte Nachschlag im Forstbezirk Neudorf auf den Punkt hin erfüllt.
(Bild von Free-Photos auf Pixabay)

Sachstandsbericht über die Populationsdichte der Hochwildarten

23. Mai 2019 (Hegegemeinschaft Tharandter Wald) Naundorf
Der Tharandter Wald und die umliegenden Reviere waren seit Jahrhunderten bis in die 1990er Jahre als arten,- und wildreich bekannt und geschätzt. Die Hauptwildart Rotwild bildete eine weitestgehend eigenständige Population.