Magazin für Jagd & Naturschutz: Der SachsenJäger

Der „SachsenJäger“ ist seit 2020 die offizielle Verbandszeitschrift des Landesjagdverbandes Sachsen e. V.

Sie richtet sich aber nicht ausschließlich an die Mitglieder des Verbandes, sondern wird einem breiten Kreis von interessierten Jägern zusätzlich zugänglich gemacht. Dies geschieht durch Auslagen bei den sächsischen Jagdschulen, in Fachgeschäften, Übungsplätzen, Unteren Jagdbehörden, Jagdhundezüchtern, Messen, etc. Die aktuelle Auflage beträgt 7.000 Zeitschriften.

Der „SachsenJäger“ hat eine klare Struktur und widmet sich aktuellen Themen, die für die Jagd und die Jagdausübungsberechtigten von Interesse und wichtig sind. Aber die Zeitschrift enthält auch Praxisberichte, beispielsweise zur Hundearbeit, der Vorbereitung von Jagden oder der Wildbretvermarktung. Regionale Jagdzeitschriften haben in vielen Bundesländern eine lange Tradition, in Sachsen war eine solche Zeitschrift längst überfällig. Das Redaktionsteam ist entsprechend motiviert, auch weiterhin ein Qualitätsprodukt zu liefern.

Für die Mitglieder des Landesjagdverbandes gibt es in der Heftmitte einen Einhefter von 4 – 12 Seiten. In diesem Teil konzentrieren sich die Mitteilungen aus den Kreisverbänden. Hier ist Raum für Jubilare, Ehrungen, Informationen aus den Hegeringen und regionalen Veranstaltungen. Es besteht die Möglichkeit der Anzeigenschaltung gewerblich und privat (Kleinanzeigen), wobei der private Kleinanzeigenteil, im Unterschied zum Heft, vierspaltig aufgebaut ist.

Cover SachsenJäger Magazin
Aktuelle Ausgabe anschauen

Themenschwerpunkte

  • Aktuelles

  • Politik

  • Jagdpraxis

  • Waffenrecht

  • Ausrüstung
  • Hundewesen
  • Naturschutz
  • Wildarten
  • Brauchtum
  • Wald mit Wild
  • Falknerei
  • Gastverbände
  • Wildbretvermarktung
  • Rezepte

Leckere Rezepte aus unserem Magazin SachsenJäger