JGHV-Hauptversammlung am 22. März 2020 findet nicht statt!

Pressemitteilung JGHV Verbandstag März 2020 JGHV-Verbandstag März 2020 JGHV-Hauptversammlung am 22. März 2020 findet nicht statt! Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und den Vertretern der Jagdgebrauchshundevereine, am 12. März 2020 beschlossen, seinen Verbandstag […]

weiter lesen ...

FuA Novelle Waffenrecht

Was hat sich geändert? SchalldämpferWas hat sich in Bezug auf Schalldämpfer geändert? Schalldämpfer können durch Jäger jetzt wie eine Jagdlangwaffe erworben werden –  das heißt: ohne Voreintrag und Begründung. Der Eintrag in die Waffenbesitzkarte muss innerhalb von zwei Wochen nach Kauf beantragt werden. Gilt das für alle Schalldämpfer oder gibt […]

weiter lesen ...

Achtung, Baby!

Das Leben erwacht in der Kinderstube Natur. Besucher sollten auf Wildtierkinder Rücksicht nehmen. Sie sind oftmals allein, aber nicht hilflos: anfassen ist tabu. Der DJV gibt Verhaltenstipps. (Berlin, 10. März 2020) Bereits jetzt haben die ersten Wildtiere Nachwuchs. Der Reiz mag groß sein, einen einsamen Junghasen anzufassen oder mitzunehmen. Diese […]

weiter lesen ...

Vorerst kein grenznäherer Fall der Afrikanischen Schweinepest

Berlin (dpa) – Die Behörden halten die Entwicklung der Afrikanischen Schweinepest in Polen weiter unter Beobachtung. Nach einem Fall der Tierseuche bei einem toten Wildschwein zwölf Kilometer vor der Grenze am 21. Januar wurde vorerst kein Kadaverfund gemeldet, der näher an Deutschland lag. Das teilte das Bundesagrarministerium auf Anfrage am […]

weiter lesen ...

Internationale Konferenz “Frauen und Jagd V4+” am 25. und 26.02.2020 in Prag

Organisiert vom Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Landwirtschaft und dem Unterausschuss für Jagd, Imkerei, Fischerei, Gärtnerei und Zucht des Abgeordnetenhauses des Parlaments der Tschechischen Republik in Zusammenarbeit mit dem Böhmisch-Mährischen Jagdverband und dem Klub der Damen der tschechischen Jägerschaft fand am 25. und 26.02.2020 unter der Schirmherrschaft der Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses prof. […]

weiter lesen ...

DJV protestiert gegen Verzögerung der Jagdscheinverlängerung

Waffengesetz: Abfrage beim Verfassungsschutz darf nicht zu Lasten der Jäger gehen. Behörden sollten Jagdschein notfalls unter Vorbehalt verlängern. Es drohen sonst Erlöschen des Jagdpachtvertrages, Schadenersatzforderungen sowie illegaler Besitz von Munition. Weitere Verschärfung des Waffenrechts abgelehnt. (Berlin, 3. März 2020) In einigen Bundesländern werden derzeit keine Jagdscheine verlängert. Begründung: Es müssten […]

weiter lesen ...

Einladung Jagdkynologische Jahrestagung 07.03.20 in Siebenlehn

Unsere Jagdkynologische Jahrestagung des Freistaat Sachsens findet in diesem Jahr am Sonnabend den 07.03.20 von 10:00 – ca.15:00Uhr im Hotel „Schwarzes Roß“ in der Freiberger Straße 9 in Siebenlehn statt. Dazu sind alle interessierten Jäger, Hundeführer, die Jagdhundeobleute aus den Jägerschaften und den Hegeringen, alle Nachsuchengespanne, Verbandsrichter und die Vertreter […]

weiter lesen ...

Was ist neu für Jäger im Waffenrecht?

Schalldämpfer, Nachtsichttechnik, Abfrage beim Verfassungsschutz: DJV und FWR erläutern, was neu ist. Zusammengestellt sind Antworten auf die 26 häufigsten Fragen zur Änderung des Waffenrechts. (Berlin, 28. Februar 2020) Gemeinsam mit dem Forum Waffenrecht (FWR) hat der Deutsche Jagdverband (DJV) heute ein Frage-Antwort-Papier zur Novelle des Waffengesetzes veröffentlicht. Grundlage sind zahlreiche […]

weiter lesen ...

“Die Änderung hat den Wolf-Mensch-Konflikt entschärft”

In Schweden darf ein Wolf getötet werden, wenn er im Begriff ist, Schaden an Nutztieren oder Jagdhunden zu verursachen. Das war nicht immer so. Wildökologe Fredrik Widemo von der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften erklärt, wie es zu der Regelung kam und warum sie die gesellschaftliche Akzeptanz beim Zusammenleben mit dem […]

weiter lesen ...

DJV-Newsletter Februar #3

Liebe Jägerinnen und Jäger,   bereits am Mittwoch hatten wir Sie in einem Sonder-Newsletter auf das geänderte Waffengesetz hingewiesen. Die wichtigsten Änderungen für Jäger finden Sie hier zusammengefasst. Auch die Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes in Sachen Wolf hat uns in den letzten Wochen beschäftigt. In unseren Kommentarspalten wurde eifrig über das […]

weiter lesen ...