Petitionen

Die Jägerinnen und Jäger unseres Verbandes setzen sich, wie bereits in der Leitlinie dargelegt, für eine gesamtheitliche Betrachtungsweise aller, den natürlichen Lebensraum unseres Wildes beeinflussenden Faktoren ohne schädliche Polarisierung ein. Dabei gibt es auch Schnittmengen mit anderen gesellschaftlichen Interessengruppen, wie z.B. Landwirten, Waldbesitzern und Nutztierhaltern. Die Intitiative “Wolfsgeschädigte und besorgte […]

weiter lesen ...

Landräte und AG „Wolf“ setzen Zeichen

Am 12.07.2017 berieten die Mitglieder der AG „Wolf“ mit den Landräten Michael Harig (CDU) Bautzen und Bernd Lange (CDU) Niederschlesische Oberlausitz zu den bisherigen Ergebnissen der Arbeit der AG „Wolf“ in den genannten Kreisen und Jagdverbänden.
(Bild von steve felberg auf Pixabay)

weiter lesen ...

Gründung der AG Wolf

Mit einstimmigem Beschluss des Präsidiums des LJVSN war am 14. März 2017 die Arbeitsgruppe Wolf beim LJVSN gegründet worden. Dies war notwendig, da der Landesjägertag vom 22.10.2016 eine Anerkennung der damals schon bestehenden AG Wolf, welche sich aus Vertretern von 7 mit der Wolfsproblematik besonders befassten Kreisjägerschaften zusammensetzt, beschlossen hatte.
(Bild von Pezibear auf Pixabay)

weiter lesen ...