Internationale Konferenz “Frauen und Jagd V4+” am 25. und 26.02.2020 in Prag

Organisiert vom Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Landwirtschaft und dem Unterausschuss für Jagd, Imkerei, Fischerei, Gärtnerei und Zucht des Abgeordnetenhauses des Parlaments der Tschechischen Republik in Zusammenarbeit mit dem Böhmisch-Mährischen Jagdverband und dem Klub der Damen der tschechischen Jägerschaft fand am 25. und 26.02.2020 unter der Schirmherrschaft der Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses prof. MUDr. Vera Adamkova, CSc und dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses des Parlaments der Tschechischen Republik Mgr. Radek Vondracek die Internationale Konferenz “Frauen und Jagd V4+” statt.

Der Einladung folgend trafen sich 63 Abgesandte aus 7 Ländern (Tschechien, Slowakei, Polen, Ungarn, Deutschland, Österreich und Serbien) im Abgeordnetenhaus des Parlaments der Tschechischen Republikum um über die jeweilige Jagdsituation des Herkunftslandes Auskunft zu geben. Anstrengungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit wurden ebenso beleuchtet wie die aktuellen jagdpolitischen Geschehnisse. Ein besonders wichtiger Fakt galt der Positionierung der Frau im Jagdwesen.

Meinen ausführlichen Bericht + Bildmaterial zur Konferenz finden Sie in der nächsten Ausgabe des “SachenJäger” – also bleiben Sie gespannt!

Weidmannsheil

Kathleen Rotter

Obfrau Jägerinnen und Öffentlichkeitsarbeit

im Landesjagdverband Sachsen e. V.

Foto: Kathleen Rotter (Prager Burg)
Foto: Heidi Waizmann (Repräsentanten der 7 teilnehmenden Länder)
Posted in Allgemeine Themen.