dlv-Jagdmedien und DJV küren Jubiläumsgewinner

Zum fünften Mal haben dlv-Jagdmedien und Deutscher Jagdverband (DJV) die Preise für ihre Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund überreicht. Die Hauptpreise gehen nach Bayern. Ziel der Aktion ist es, Naturinteressierte aber auch Kritiker zur Jagd mitzunehmen und so darüber aufzuklären.

(Dortmund, 31. Januar 2020) Der Deutsche Jagdverband (DJV) und die dlv-Jagdmedien haben heute die Gewinner der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben 2019“ auf der Messe „Jagd & Hund“ in Dortmund geehrt. Die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Teilnehmer konnten sich über hochwertige Preise freuen. Knapp 50 Geschichten hatten Teilnehmer im Aktionszeitraum vom 1. Mai bis zum 30. November 2019 eingereicht – die zweiterfolgreichste Aktion seit Start im Jahr 2015. „Insgesamt haben uns gut 210 Beiträge im gesamten Aktionszeitraum erreicht“, sagt Dr. Volker Böhning, Präsident des DJV. „Besonders freue ich mich aber, dass viele Nicht-Jäger die damals noch Geschichten geschrieben haben, so inspiriert waren, dass sie jetzt auch einen Jagdschein besitzen.“ Ziel der Aktion ist das gemeinsame Jagderlebnis und die Darstellung der modernen Jagd.
Den Hauptpreis in der Kategorie Verlosung für Jäger, einen Anschütz-Repetierer, Modell 1782, im Kaliber .308 Win gewann Christian Prall aus Franken. „Ich bin Jungjäger. Daher kann ich den Preis wirklich gut gebrauchen.“ Bei den Jagdgästen fiel das Losglück auf Alexandra Freiheit, die eine gemeinsames Erlebnis bei der Kitzrettung beschrieben hatte. Sie gewann einen gusseisernen Outdoor-Topf von Petromax, den Dutch Oven 9ft. Der zweite Preis fiel auf Virginia Holfeld, die sich über eine Kiste Wein des Weinguts Menger freuen konnte.
In der Kategorie Publikumspreis wurden die Preise über die meisten Facebook-Likes vergeben. Bei den Geschichten, die die Jagdgäste geschrieben hatten, stimmten die meisten Leser für Mandy Winter aus München, die für ihre Geschichte „Gemeinsam Jagd erleben im Spessart“ 1.080 Likes sammelte. Sie gewinnt eine Jadgscheinausbildung an der Jagdschule „Jagdschloss Springe“, gesponsert von der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN). Bei den Jäger-Geschichten erhielt Frederic Norheimer 473 Likes für seine Geschichte „Natur verbindet, Natur vereint – eine Passion, eine Leidenschaft“. Er gewann ein hochwertiges Fernglas der DJV-Service.
Der DJV und die dlv-Jagdmedien bedanken sich bei allen Teilnehmern und den Sponsoren Anschütz, DJV-Service, Landesjägerschaft Niedersachsen, Petromax, Tyrolit und Weingut Menger. „Gemeinsam Jagd erleben“ ist eine im Jahr 2015 gestartete Initiative von DJV und dlv-Jagdmedien. Sie hat zum Ziel, den offenen Dialog zwischen Jagd und Gesellschaft zu fördern und Vorurteile über die Jagd abzubauen.
Mehr Informationen: www.jagdverband.de/jaeben

Bild:
Die GewinnerInnen und Sponsoren der #jaeben19-Aktion auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund 2020
Posted in Allgemeine Themen, Deutscher Jagdverband e. V., Pressemitteilungen.