DJV-Newsletter Februar #2

Liebe Jägerinnen und Jäger,
die Entnahme von sogenannten “Problemwölfen” soll zukünftig leichter sein. Dem hat der Bundesrat heute durch eine Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes zugestimmt. Für uns ist diese Entscheidung jedoch nur ein kleiner Schritt auf einem sehr weiten Weg. Wir fordern ein komplettes Handlungskonzept. Was sagen Sie zur Änderung? Diskutieren Sie doch mit auf Facebook. Für unser Sekretariat suchen wir im Moment eine Teamassistenz (m, w, d). Haben Sie Interesse, im Herzen Berlins in einem jungen und motivierten Team für Wild, Jagd und Natur zu arbeiten? Dann bewerben Sie sich hier. Wir wünschen Ihnen ein gutes Wochenende, Ihre DJV-Geschäftsstelle
 
Änderung des Bundesnaturschutz-gesetzes beschlossen Die Entnahme von Wölfen wird erleichtert, Konflikte sollen damit besser gelöst werden. Für den DJV ist es nur ein erster Schritt im Sinne von Deichschutz und Nutztieren. Er fordert ein umfassendes Handlungskonzept. Klare gesetzliche Regelungen für den Schutz von Jagdhunden sind notwendig. Zur Meldung
 
Dörr SnapShot Limited BLACK 5.0 S Wildkamera Nur für kurze Zeit! Zu jeder Dörr SnapShot Limited BLACK 5.0 S erhalten Sie ein Dörr Lesegerät für Android-Smartphones (im Wert von 9,90 €) gratis dazu! Funktionalität und Qualität zum Bestpreis! Die SnapShot Limited 5.0 S Wildkamera bietet alle praxisgerechten Funktionen und Merkmale für eine unauffällige und zuverlässige Überwachung bei Tag und bei Nacht: Kompaktes, wetterfestes Gehäuse geschützt nach IP54, geringer Strombedarf, einfache Einstellung mitübersichtlicher Menüführung (mehrsprachig). Zum Artikel
Posted in Allgemeine Themen, Deutscher Jagdverband (DJV).