Die Landtagswahl in Sachsen 2019 – Aufruf zur Wahl!

Die Landtagswahl in Sachsen 2019

Aufruf zur Wahl

Am 1. September ist es soweit, Sachsen wählt für die nächsten 5 Jahre seine politischen Vertreter in den Landtag.

Ob die gewählten Personen auch immer die Interessenvertreter der Wähler sind sei in diesen spannenden Zeiten dahingestellt.

In Zeiten des Klimawandels, der Energiewende und weiterer unterschiedlichster Strömungen in der Innen- und Außenpolitik, ist es wichtig, wählen sein Wahlrecht zu nutzen und wählen zu gehen.

Sicherlich wird die Wahl in Sachsen kaum Einfluss auf die Internationale Politik haben. Es gibt aber auch in unserem schönen Bundesland mehr als genug zu tun, was die Politik als Interessenvertretung aller Bürger gewährleisten muss.

Auch unsere Passion, die Jagd, wird zukünftig wohl noch massiver durch Politik und Verwaltung beeinflusst werden. Die einen sehen uns als Ungeziefer-Vernichter, die anderen als Lustmörder der heimischen Tierwelt. Die Diskussion um Wolf und Hirsch spaltet die Gesellschaft und vernachlässigt hierbei die Bedürfnisse des ländlichen Raums.

Mit der anstehenden Landtagswahl wird sich auch in wesentlichen Punkten die Zukunft der Jagd in Sachsen entscheiden!

Wie, was und wann wir jagen können wird in den verschiedenen Parteien absolut unterschiedlich gesehen. Dies gilt auch für notwendige Reformen im Landesjagdgesetz und der Struktur der Verwaltung.

Als Interessenvertretung der im Landesjagdverband Sachsen e. V. organisierten Jäger haben wir Politikbausteine entwickelt und den Parteien zu Stellungnahme übergeben. Die Antworten kann jeder auf unserer Internetseite einsehen und sich sein Bild hinsichtlich des Standpunktes der einzelnen Parteien zur Jagd machen. Die Unterschiede sind gravierend!

Sehr geehrte Jägerschaft,

jeder muss für sich prüfen, was er wählt. Wir haben uns als Landesjagdverband bemüht, Ihnen Grundlagen und Argumente für Ihre Entscheidung am Wahltag zu liefern. Bitte nutzen Sie die Antworten der Parteien bei Ihrer Stimmabgabe im Sinne der Jagd, damit nicht nachher im übertragenen Sinne der Eindruck entsteht: „Die Schafe haben sich ihren eigenen Schlachter gewählt!“.

Wir bitten alle am 1. September zur Wahl zugehen und auch Familienangehörige und Freunde zu überzeugen, es auch zu tun! Setzen Sie die Kreuze bei den Kandidaten und Parteien, die die Jagd und die Jäger in ihrem Bemühen um Wild, Natur und Nachhaltigkeit unterstützen!

Weidmannsheil

Wilhelm Bernstein
Vizepräsident Landesjagdverband Sachsen e. V.

Links zu den Antworten auf die 10 Wahlprüfsteine des Landesjagdverbandes e. V.

(Die CDU hatte ihre Antworten erst nach Redaktionsschluss des direkten Vergleiches geliefert, daher eine gesonderte Darstellung)

(Die FDP hatte ihre Antworten erst nach Redaktionsschluss des direkten Vergleiches geliefert, daher eine gesonderte Darstellung)


Antworten der AfD – SPD – Bündnis 90/Die Grünen – Die LINKE auf jeden einzelnen Wahlprüfstein

Posted in Landesjagdverband Sachsen and tagged , .