Fisch- und Waldfest Moritzburg – 27. & 28. Oktober 2018

Auch in diesem Jahr kamen Sachsens Jäger und Jagdhundeführer mit ihren Vierbeinern nach Moritzburg und präsentierten einem begeisterten Publikum eine Vielzahl an Jagdgebrauchshunden.

Foto Enrico Holz

Wenn Moritzburg zum traditionellen Fisch- und Waldfest entlang des Moritzburger Schlossteiches am letzten Oktoberwochenende lädt, folgen Jahr für Jahr tausende Besucher und Gäste dieser Einladung. Sie lassen sich begeistern vom Schauabfischen durch die Moritzburger Teichwirtschaft, von zahlreichen interessanten und wissensreichen Aktionen des Staatsbetriebs Sachsenforst und von der Jagdhundepräsentation durch den Dresdner Jagdverband, begleitet von den Gellertberger Parforcehornbläsern des JV Dresden und der Jagdhornbläsergruppe Herber Dießner/Bockwen.

Jagdhornbläser
Gellertberger Jagdhornbläser

Und so kamen auch in diesem Jahr Sachsens Jäger und Jagdhundeführer mit ihren Vierbeinern nach Moritzburg und präsentierten einem begeisterten Publikum eine Vielzahl an Jagdgebrauchshunden wie den Vorstehhunden, Stöberhunden, Apportierhunden, Schweißhunden, Erdhunden und jagenden Hunden.

Sehr anschaulich konnten sich die Besucher ein Bild davon machen, welche Verantwortung die Hundeführer und ihre Hunde übernehmen und welche Leistungen, wie z. B. dem Apportieren eines Fuchses über ein Hindernis, dem Aufstöbern von Schwarzwild oder der Leinenführigkeit und Gehorsamkeit, abverlangt werden.

Eine gelungene Veranstaltung, die wir gern in den kommenden Jahren unterstützen. Unser Dank gilt dem Jagdverband Dresden, den Jagdhornbläsern, den Jägern mit ihren Jagdhunden sowie unserem Publikum.

Weidmannsheil
Enrico Holz

 

Foto Enrico Holz
Foto Enrico Holz