Petitionen

Die Jägerinnen und Jäger unseres Verbandes setzen sich, wie bereits in der Leitlinie dargelegt, für eine gesamtheitliche Betrachtungsweise aller, den natürlichen Lebensraum unseres Wildes beeinflussenden Faktoren ohne schädliche Polarisierung ein. Dabei gibt es auch Schnittmengen mit anderen gesellschaftlichen Interessengruppen, wie z.B. Landwirten, Waldbesitzern und Nutztierhaltern.

Die Intitiative “Wolfsgeschädigte und besorgte Bürger” hat eine Online-Petition gestartet in der sich jede(r) Interessierte als Unterstützer(in) eintragen kann.

https://www.openpetition.de/petition/online/begrenzung-der-wolfspopulation