Im Herbst steigt das Risiko für Wildunfälle merklich an. (Quelle: Petair Fotolia/DJV)

Alle zweieinhalb Minuten passiert ein Wildunfall in Deutschland. Nasses Herbstwetter, Maisernte und Zeitumstellung erhöhen das Risiko in den kommenden Wochen. Der Berufsverkehr fällt in die Morgendämmerung, besondere Aufmerksamkeit ist geboten.

Wildbrethygiene in der Praxis (Quelle: DJV)

Vom Schuss bis zum küchenfertigen Lebensmittel

DJV veröffentlicht Videoserie zur Wildbrethygiene in der Praxis. Fachleute geben Tipps zum korrekten Umgang mit dem Lebensmittel Wild. Das erste Video widmet sich bedenklichen Merkmalen beim Schwarzwild.

Handbuch der Jägersprache von Julia Numßen (Quelle: blv-Verlag)

Von Aalrute bis Zylinderverschluss

„Handbuch Jägersprache“ von Julia Numßen gibt einen Einblick in die weite Welt der deutschen Jägersprache. Der DJV hat nun den Überblick – und eine Rezension.

Ein an ASP verendetes Wildschwein. (Quelle: FLI)

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) und Deutscher Jagdverband (DJV) veröffentlichen Empfehlungen zum Umgang mit der Tierseuche. Für Früherkennung und möglichen Seuchenfall sollten Behörden, Jäger und Landwirte eng zusammenarbeiten.

Newsletter-Anmeldung