ACHTUNG! Der Veranstaltungsort hat sich geändert. 22. September 2018, 9.00 Uhr, Hotel "Schwarzes Ross". Wir laden alle Delegierten und stimmberechtigten Mitglieder zum außerordentlichen Landesjägertag sehr herzlich ein und bitten um zahlreiches Erscheinen. Das Präsidium

Waldbrandrisiko durch Zigaretten ist hoch (Quelle: Kaufmann/DJV)

Waldbrandrisiko: Regen bringt kaum Besserung

Auch nach den Regenfällen in der vergangenen Nacht bleibt die Waldbrandgefahr in weiten Teilen Deutschlands hoch. Der Deutsche Jagdverband gibt Tipps, was Waldbesucher tun können, um Feuer zu verhindern. Glasscherben und Folien verursachen zwar keine Brände, das Verletzungsrisiko für Wildtiere ist aber hoch.

Schauen nicht nach links und rechts: liebestolle Rehe

Re(h)ger Verkehr

Autofahrer aufgepasst: Die Paarungszeit des Rehwildes ist in vollem Gange. Auf Landstraßen ist jetzt auch tagsüber mit erhöhtem Wildwechsel zu rechnen.

Bei Sommerhitze ist für Rothirsche ein kühlendes Bad die bevorzugte Lösung. (Quelle: Tierfotoagentur.de/DJV

Trockenheit in der Natur: Kein Grund zur Panik

In Feld und Flur fehlt das Wasser. Tier- und Naturschutzverbände rufen nun auf, Wildtiere mit Wasser zu versorgen. Diese sind jedoch zum großen Teil sehr gut an das Klima angepasst. Der Deutsche Jagdverband (DJV) gibt Hinweise, wie Naturfreunde richtig helfen.

Newsletter-Anmeldung