ASP Probenentnahme - Foto Thomas Markert

Wir konnten im Mitteilungsblatt kürzlich über eine Katastrophenübung im Zusammenhang mit dem Fund eines kontaminierten Stückes Schwarzwild berichten. Der Abschlussbericht zur Maßnahme liegt noch nicht vor. Daher haben wir uns entschlossen, einen Beitrag der Zeitschrift „Wild und Hund“, Ausgabe 20, ins Netz zu stellen. Der Bericht ist sehr aktuell und lesenswert. Diesen stellen wir mit freundlicher Genehmigung der "Wild und Hund" auf unserer Website zur Verfügung.

Empfohlen

Gemeinsame Pressemitteilung

Jagd sachlich diskutieren! Umweltminister Thomas Schmidt empfängt das neue Präsidium des Landesjagdverbandes Sachsen e. V. zu einem Antrittsbesuch.