Die EU-Datenschutzgrundverordnung – neue Datenschutzvorschriften

Peter Wingerath zur DSGVO: am 24.05. endet die Schonfrist für die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU- DSGVO). Auch für Vereine, die bislang einen hohen Standard für den Datenschutz erfüllten, bringt sie einige Neuerungen, die jedoch schnell umsetzbar sind.

Foto pixabay

Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger,
sehr geehrte Vorsitzende der Jägerschaften,
sehr geehrte Kandidaten für das Präsidium des LJV Sachsen e. V.,

wir haben einen Bericht des Herrn Wingerath zur Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, ins Netz gestellt. Herr Walch, Redakteur „Jagdgebrauchshund“ und der Autor, Rechtsanwalt Wingerath, haben uns diesen Aufsatz dankend überlassen. Wenn Sie das Papier studieren, überlesen Sie bitte die jagdkynologischen Aspekte. Ansonsten gibt es viele Gemeinsamkeiten unsere Vereinsarbeit betreffend. Wir werden zum Thema der DSGVO demnächst ausführlicher berichten. Momentan ist man sich ja wohl auch unter Juristen nicht so sicher in der Interpretation der Texte und wartet Grundsatzentscheidungen ab.

Die Ausführungen von Herrn Wingerath finden Sie angefügt.

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil

Thomas Markert
Vizepräsident

Peter Wingerath zur DSGVO