Lernort Natur: Jetzt wird es laut!

Jägerinnen und Jäger zeigen auf der Bildungsmesse didacta in Hannover die faszinierende Vielfalt der Naturpädagogik. Es darf gestaunt und mitgewerkelt werden.

Der Deutsche Jagdverband zeigt in Hannover, wie mit jagdlicher Naturpädagogik ein fächerübergreifender Unterricht lebendig und spannend gestaltet werden kann. (Quelle: Kapuhs/DJV)

Es gibt etwas zu erleben, wenn Jägerinnen und Jäger vom Deutschen Jagdverband (DJV) mit der Initiative Lernort Natur auf die Bildungsmesse didacta kommen: Vom 20. bis 24. Februar zeigen sie in Hannover, wie mit jagdlicher Naturpädagogik ein fächerübergreifender Unterricht lebendig und spannend gestaltet werden kann. Lernort Natur ist Partner der landwirtschaftlichen Gemeinschaftsschau „Landwirtschaft und Ernährung erleben lernen“ in Halle 11, Stand A 36. Die ehrenamtlich aktiven Jägerinnen und Jäger sind fachlich und pädagogisch geschult. Die Naturpädagogen Wolfgang Ritzke aus Goslar und Yvonne Scheffel-Schulz aus Jaderberg demonstrieren die Arbeit mit Naturmaterialien: Sie zeigen, was mit einfachen Mitteln alles hergestellt werden und wie man damit Unterricht machen kann.

Seit vielen Jahren ist die Initiative Lernort Natur Stammgast auf der Bildungsmesse. Das außerschulische Bildungsangebot ist seitdem kontinuierlich gewachsen und in seiner Vielfalt einzigartig. Ziel ist die Vermittlung von Wissen über die heimische Flora und Fauna. Doch nicht nur das: Auch die Freude am Erleben und am Draußen-sein wollen die Jägerinnen und Jäger bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wieder wecken. Dafür steht umfangreiches und vielfältiges Material zur Verfügung: gut ausgestattete Lernort-Natur-Mobile, die überall vorfahren können, vielfältig einsetzbares Lehrmaterial wie zum Beispiel Poster, Bestimmungsbroschüren und Spiele für alle Altersgruppen sowie Ausrüstung für das Lernen und Erleben draußen.

Der DJV bietet ein umfangreiches naturpädagogisches Weiterbildungsprogramm, das allen Interessierten – auch Nichtjägern – offen steht. Als anerkanntes UN-Projekt der Bildungsdekade für nachhaltige Entwicklung verfolgt Lernort Natur einen ganzheitlichen Ansatz, der weit über die reine Wissensvermittlung hinaus geht. In der Integrations- und Behindertenarbeit ist die Maßnahme ebenso aktiv wie bei tiergestützter Pädagogik und auf den Feldern der Ernährung und ADHS-Vorbeugung.

Weitere Informationen zu Angeboten für Kindergarten, Schule oder andere pädagogische Einrichtungen sowie Kontakte gibt es im Internet: www.lernort-natur.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.