Auf der Jagd nach gemeinsamen Erlebnissen

Die Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ läuft bereits im dritten Jahr. Die Initiatoren Deutscher Jagdverband und dlv-Jagdmedien rufen zur Hochsaison der Jagd – dem Herbst – alle Jägerinnen und Jäger auf, möglichst vielen Nichtjägern und interessierten Naturfreunden das Waidwerk nahe zu bringen.

Mit dem Jagdgast auf dem Hochsitz (Quelle: DJV)

Ruhiger Ansitzabend, Zubereiten des selbst erlegten Wildbrets oder schweißtreibende Biotoppflege im Revier: Jagd hat viele Facetten. Naturliebhaber und interessierte Menschen können noch bis zum 31. November 2017 einer Jägerin oder einem Jäger über die Schulter schauen und das Waidwerk hautnah erleben. Die vom Deutschen Jagdverband (DJV) und den dlv-Jagdmedien ins Leben gerufene Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ hat zum Ziel, über moderne Jagd in Deutschland aufzuklären und gegebenenfalls mit Vorurteilen aufzuräumen. Hierfür bieten sich neben dem klassischen Ansitz beispielweise ein Grillabend mit heimischen Wildprodukten, ein Tag bei der Hundeausbildung oder ein Spaziergang mit den Nachbarskindern auf den Spuren des Wildes an. Alles was begeistert, zählt!

Interessierte können kurze Textbeiträge (mindestens 140 Zeichen), Fotos und Videos bis zum 30. November 2017 an jaeben@jagderleben.de (Betreff: #jaeben17) senden. Bei großen Datenmengen bitte gängige Filesharing-Programme benutzen. Alle Beiträge werden auf unser Seite jaeben.jagderleben.de und auf Facebook veröffentlicht. Auf alle Teilnehmer warten wertvolle Preise. Bei der Hauptrunde wandern alle Beiträge in zwei Lostöpfe. Der erste ist für Nichtjäger, die ihr Erlebnis verfasst haben. Diese können eine Jagdausbildung am Dornsberg (Baden-Württemberg) gewinnen. Im zweiten Topf befinden sich die Autoren mit Jagdschein. Der Gewinn: eine Steel-Action-Repetierbüchse. Zudem hat jeder eingereichte Beitrag die Chance auf weitere hochwertige Gewinne. Hinzu kommt der Publikumspreis auf Facebook: Die Jäger-Geschichte und der Beitrag des Jagdgastes mit den meisten Likes gewinnen. Verlosung und Preisübergabe finden Anfang Februar 2018 auf der Messe „Jagd & Hund“ in Dortmund statt.

Vom Gewinnspiel ausgenommen sind hauptamtlich tätige Mitarbeiter des DJV, der Landesjagdverbände und der Deutschen Landwirtschaftsverlag GmbH. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Informationen gibt es unter www.jaeben.jagderleben.de. Unter #jaeben17 erscheinen die eingesandten Beiträge auch auf der Facebook-Seite www.facebook.com/jaeben.jagd.erleben sowie auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.